Was ist Richtig-Essen-Org?

Hier treffen sich Freunde für eine bessere Ernährung, für unsere Gesundheit und für die Umwelt. Sich natürlich ernähren, ohne chemische Zutaten müsste eigentlich logisch sein, ist es aber schon lange nicht mehr. Unsere Lebensmittel sind gespickt mit künstlichen Zutaten zum Profit der Lebensmittelindustrie und belastet mit Giften der sog. konventionellen Landwirtschaft, welche wiederum mit der Agrar-Industrie verbandelt ist und sich keinen Deut um die Gesundheit der Konsumenten kümmert.
Naturbelassene Ernährung heisst im Resultat: Gesund bleiben oder werden, schlank bleiben oder werden. Wir sind keine Extremisten, sondern ernährungsbewusste Geniesser, mit Rücksicht auf die Natur und Umwelt.

Mittwoch, 19. August 2015

Palmöl

Regenwälder werden weltweit abgeholzt um Ölpalmen zu pflanzen, da die Lebensmittelindustrie und die Kosmetikindustrie tonnenweise Palmöl braucht.

Was Sie als Verbraucher tun können, um den Regenwald zu erhalten:
Vermeiden Sie Produkte, die Palmöl, Palmfett, Palmkernöl oder Palmölderivate enthalten!
Diese Handlungsempfehlungen helfen Ihnen dabei:

Informieren Sie sich über die Inhaltsstoffe
Kaufen Sie palmölfreie Alternativprodukte
Teilen Sie Ihr Wissen mit Familie, Freunden und Bekannten
Tanken Sie keine Biokraftstoffe wie zum Beispiel E10
Beziehen Sie Ihren Strom nicht aus palmölbetriebenen Blockheizkraftwerken (BHKW)
Investieren Sie nicht in Palmölplantagen und Palmölproduzenten
Lassen Sie sich nicht von diversen Siegeln für „nachhaltiges Palmöl“ wie zum Beispiel RSPO blenden



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen